Immer bestens informiert:
  Facebook  
kontakt@mundartradio.de
Impressum
Datenschutz

Bernd Chudalla

Der Liedermacher Bernd Chudalla kam 1967 in Plochingen als drittes von vier Kindern zur Welt.
Gemäß familiär-musikalischer Wurzeln begann er schon in jungen Jahren mit dem Erlernen verschiedener Musikinstrumente und der Vorbereitung für eine künstlerische Laufbahn.  Den Grundstein dafür legte eine Ausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer, welcher er mit eigener Werkstatt bis heute treu bleibt und seinen individuellen Stil entwickelte.
 
Als Liedermacher hatte er seine Premiere Anfang der 1990er bei einem Talent-Abend im Cafe Eisele in Köngen, den er mit dem selbst geschriebenen Titel "Hymne auf's Cafe" gewann. Über die spätere Bekanntschaft und den Kontakt mit dem Bonner Duo "Joint Venture" und anderen Künstlern konnte Bernd sein Engagement weiter ausbauen.
 
Mit dem ebenfalls im Cafe Eisele ins Leben gerufenen Kunstprojekt "Tresch Amigosch" ergaben sich  erste Erfolge. Dabei entstammten Texte und Musik der Lieder hauptsächlich aus der Feder Chudallas. Leider existierte diese Formation, aufgrund eines Todesfalls in der Band, persönlicher Differenzen und beruflichen Richtungswechseln nur wenige Jahre.
 
1997  
Entstand die CD "D'oinzig woare Schpoach" (Gemafrei, nicht mehr im Handel erhältlich)
1991  
Solo-Auftritt beim Liedermacherfestival im Rheinländer in Rothenburg und auch im Programm 
von Götz Widmann und Rüdiger Bierhorst. Daraus entstand auch ein verfilmtes Zeitdokument.
2013   Entstand die DVD Bernd Chudalla - No Nix Nareds (Live Im Wendepunkt Cafe 24 - Bad Cannstatt)
 
Weitere Projekte (Gemafrei und nicht im Handel erhältlich):
 
Chudallas alternativ-ausschweifend-excessives Leben mit Höhen, aber auch folgenschweren Tiefpunkten prägen seine unverfälscht-ehrlichen, hemmungslos-direkten, derb-schwäbischen Texte fernab jeglichen Establishments. Sein Gitarrenspiel mit Stilelementen aus Country, Folk, Blues und Rock'n'Roll und sein unverwechselbar, ausdrucksstarker Gesang erinnern an die frühere Ära der späten Sechziger und zeigen sein großes, von der Öffentlicheit bisher viel zu wenig wahrgenommenes Liedermacher-Talent.
 
Das mundARTradio möchte diesem außergewöhnlichen, schwäbischen Mundart-Künstler eine längst überfällige Anerkennung und Beachtung zuteil werden lassen.

Suchfunktion

Radio einschalten
mundARTradio Player
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

was gerade läuft
mundARTradio - was gerade läuft
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

s Blättle abonniera

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Aktuelle Beiträge

22. September 2017
04. Juli 2016
19. Februar 2017
22. Februar 2024

Wir bei Facebook

© 2024 mundARTradio - Alle Rechte vorbehalten. Designed By JoomShaper
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.